Tourismusfond Sächsische Schweiz

Logo_Tourismus_Verband

Buchungsanfrage

Sie möchten Ihren Urlaub in der Sächsischen Schweiz verbringen? Stellen Sie hier Ihre
>>Buchungsanfrage.

© HOTEL DE
Alle Bewertungen über Pension Donatus

Allgemeine Geschäftsbedingungen Pension

§ 1 Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB genannt) sind Bestandteil des Einmietvertrages, welcher der Gast mit der Pension „Donatus“ in Pirna abschließt. Dazu gehören ebenfalls alle für den Kunden erbrachten Leistungen und Lieferungen der Pension „Donatus“.

§ 2 Abschluss des Beherbergungsvertrages

Der Einmiet- und Dienstleistungsvertrag kann mündlich, telefonisch, per Fax, schriftlich, per E-Mail oder durch schlüssiges Verhalten zustande kommen. Der Abschluss des Beherbergungsvertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Bei Übernachtungen ist der Beherbergungsvertrag abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls aus Zeitgründen eine Zusage nicht möglich war, bereitgestellt worden ist.

§ 3 Reservierungen

Werden Zimmer oder sonstige Leistungen (z.B. Eintrittskarten) auf Optionsbasis reserviert, sind die Optionsdaten für die Parteien bindend. Nach Ablauf der vereinbarten Optionsfrist kann die Pension ohne Rücksprache über die in Option gebuchten Zimmer und Leistungen frei verfügen. Reservierte und seitens der Pension bestätigte Unterkünfte werden am Anreisetag ab 15.00 Uhr und am Abreisetag bis spätestens 11.00 Uhr zur Verfügung gestellt. Danach oder davor kann die Pension über der ihr dadurch entstehende zusätzliche Nutzung des Zimmers bis 18.00 Uhr 50% des vollen Übernachtungspreises in Rechnung stellen, ab 18.00 Uhr 100%. Die Pension ist berechtigt, reservierte Unterkünfte am Anreisetag nach 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben, sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde.

§ 4 Preise

Die jeweiligen Preise entnehmen Sie der Preisliste mit dem zuletzt genannten Ausstellungsdatum. Soweit für einzelne Leistungen oder Personen Preisermäßigungen gewährt werden, stehen diese in der Buchungsbestätigung der Pension „Donatus“.

§ 5 Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen sind, soweit nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart sind, mit Zugang der Rechnung sofort, ohne jeden Abzug und in bar zur Zahlung fällig. Die Akzeptanz und die Auswahl von Kreditkarten sind der Pension „Donatus“ in jedem Fall freigestellt und zwar auch dann, wenn die grundsätzliche Akzeptanz von Kreditkarten oder EC-Karten in der Pension „Donatus“ angezeigt wird. Die Entgegennahme von Schecks, Kreditkarten, EC-Karten und sonstigen Zahlungsmitteln erfolgt im Übrigen nur erfüllungshalber. Zahlungsverzug mit auch nur einer Rechnung berechtigt die Pension „Donatus“, alle weiteren und zukünftigen Leistungen für den Gast einzustellen. Voraussetzung ist, dass die Inverzugsetzung durch eine Mahnung unter Fristsetzung und Hinweis auf diese Folgen bewirkt wird. Hält sich der Gast länger als sechs Tage in der Pension „Donatus“ auf, so ist die Pension „Donatus“ berechtigt, jeweils einzelne Zwischenrechnungen zu stellen und deren Bezahlung vom Gast zu verlangen.

Die Pension „Donatus“ ist berechtigt, von jedem Gast Vorauszahlung in Höhe des Übernachtungspreises für die gesamte Aufenthaltsdauer bei Abschluss des Beherbergungsvertrages zu verlangen. Es kann ohne Begründung jede Reservierung oder andere Leistung, die auszuführen oder fortzuführen ist, von der gesamten oder teilweisen Begleichung der voraussichtlich geschuldeten Beträge abhängig machen, und zwar in Form von Anzahlungen oder Gesamtvorauszahlungen.

§ 6 Stornobedingungen

Bei Reservierungen ist die Stornierung seitens der Pension „Donatus“ unabhängig von der Personenzahl bis 72 Stunden vor Anreise kostenfrei. Fällt die Stornierung unter 48 Stunden, so ist die Pension „Donatus“ verpflichtet, gleichwertigen Ersatz zu schaffen und eventuelle Mehrkosten zu tragen.

In allen anderen Fällen von Stornierung der Reservierung seitens des Gastes oder der Nichtinanspruchnahme der von der Pension „Donatus“ angebotenen Leistungen werden die bestellten und reservierten, aber vom Gast nicht abgenommenen, seitens der Pension „Donatus“ aber angebotenen vertraglichen Leistungen, insbesondere für die Logis der Gäste und/ oder die Bewirtung zu nachstehenden Pauschalen durch die Pension „Donatus“ dem Gast berechnet:

Stornierung zwischen einschließlich 30. und 15. Tag vor Erbringung der jeweiligen Leistungen:

  • Berechnung von 30% der bestellten/ reservierten Leistungen

Stornierung einschließlich 14. und einschließlich 3. Tag vor Erbringung der Leistungen:

  • Berechnung von 60% der bestellten/ reservierten Leistungen

Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor Erbringung der jeweiligen Leistungen oder Nichtinanspruchnahme der jeweiligen Leistungen:

  • Berechnung von 80% der bestellten/ reservierten Leistungen

Die Stornogebühren werden um die Beiträge vermindert, die durch die Weitervermietung der stornierten Zimmer bzw. Weiterberechnung der Leistungen zum bestellten/ reservierten Termin seitens der Pension „Donatus“ erzielt werden. Die vorstehenden Stornogebühren fallen auch dann an, wenn die bestellten und reservierten Leistungen nur teilweise seitens des Gastes storniert wurden, wobei die gesamten Pauschalen sich auf den Teil der Leistungen, welcher storniert wurde, beziehen oder wenn der Gast ohne ausdrückliche Stornierung die bestellten und reservierten Leistungen nicht in Anspruch nimmt.

§ 7 Haftung

Die Haftung der Pension „Donatus“ beschränkt sich in jedem Fall auf die schuldhafte Nichterfüllung der eigenen Vertragspflichten.

Die Pension „Donatus“ übernimmt für den Verlust oder die Beschädigung von Eigentum des Auftraggebers nur dann Haftung, wenn durch Mitarbeiter der Pension „Donatus“ ein Schaden entstanden ist. Im Übrigen haftet die Pension „Donatus“ entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen.

Die Pension „Donatus“ übernimmt keine Haftung für Verletzungen oder Sachschäden am Eigentum der Gäste, welche im Rahmen von sportlichen Veranstaltungen, Ausflügen oder Besichtigungen außerhalb des Vertragsgrundstückes entstanden sind. Die Pension „Donatus“ übernimmt keine Verantwortung für gesundheitliche Schäden, welche im Rahmen sportlicher Aktivitäten des Gastes auftreten bzw. eintreten können.

Für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Fremdleistungen (z. B. Bustransport, Veranstaltungen, Verpflegung außer Haus usw.) übernimmt die Pension „Donatus“ keine Haftung.

Die Haftungsansprüche des Auftraggebers/ Gastes erlöschen, wenn diese nicht unmittelbar nach Erlangen der Kenntnis über Verlust, Zerstörung oder Beschädigung der Pension „Donatus“ (gem. § 703 BGB) Anzeige erstattet.

Soweit dem Vertragspartner/ Gast ein Stellplatz auf dem hauseigenen Parkplatz – auch gegen Entgelt – zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung von den auf dem Vertragsgrundstück abgestellten Kraftfahrzeugen übernimmt die Pension „Donatus“ keine Haftung.

Verursacht der Vertragspartner/Gast oder die von ihm mitgebrachten Tiere einen Schaden auf dem Vertragsgrundstück der Pension „Donatus“ oder wird der Pension „Donatus“ anderweitig Schaden durch den Vertragspartner/Gast zugefügt, haftet dieser für die Beseitigung des Schadens bzw. kommt für die Kosten der Schadensbeseitigung uneingeschränkt auf. Der Vertragspartner/Gast ist verpflichtet, von ihm verursachte Schäden der Geschäftsleitung umgehend mitzuteilen. Bei Verlust oder Beschädigung des Schlüssels durch den Gast behält sich die Pension „Donatus“ vor, einen Betrag in Höhe von 70,00 Euro zu verlangen.

§ 8 Schlussbestimmungen

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Sitz der Pension „Donatus“ in Pirna mit Amtsgericht in Pirna.

Änderungen oder Ergänzungen von Einmiet- und Dienstleistungsverträgen bedürfen der Schriftform. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Vertragspartner/Gast sind unwirksam.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Stand: 01. Mai 2009